Behandlungszelt.JPG
Modul SanitätModul Sanität

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz
  3. Einsatzeinheit
  4. Modul Sanität

Das Modul Sanität

Ansprechpartner

Herr
Michael Schäfer

schaefer[at]drk-boeblingen.de

Stuttgarter Straße 12- 14
71034 Böblingen

Aufgaben

DRK OV Böblingen e.V.

Das Leistungsmodul Sanität führt die medizinische Ausstattung und Personal zur Erstversorgung (z.B. in einer Patientenablage) oder für die Patientenbehandlung innerhalb eines Behandlungsplatzes heran. Unterhalb der Katastrophenschwelle kann das Leistungsmodul Sanität einer EE als Schnelleinsatzgruppe Erstversorgung (SEG-E) eingesetzt werden.

  • Versorgung von mindestens zehn Patienten.
  • Einrichtung von Strukturen zur Patientenbehandlung in der Patientenablage oder Heranführen von medizinischem Gerät für die Patientenbehandlung innerhalb eines Behandlungsplatzes. Registrierung und Dokumentation.
  • Betrieb des Behandlungsplatzes mit den übrigen Leistungsmodulen

Ausstattung

Die Gruppe Erstversorgung/ Behandlung besteht aus einen Gruppenführer und neun Helfern. Als Fahrzeuge stehen ein GW San und ein MTW zur Verfügung.

Auf dem GW San sind u.a. 2 aufblasbare Behandlungs-Zelte, Stromerzeuger und Zeltheizung sowie Material für die Versorgung von ca. 20 Patienten verlastet

Der DRK Ortsverein Böblingen stellt den Gerätewagen Sanität sowie zusammen mit dem DRK OV Holzgerlingen, der den MTW stellt, das Personal des Moduls Sanität.